Headerbild
Home

QSI - Serie 600 und RS

600er-Familie, verschiedene Body-Größen

CCD-Kameras von Quantum Scientific Imaging (QSI) vereinen modernste Technik und intelligentes Design. Für die unterschiedlichsten Ansprüche hat QSI drei Kameralinien herausgebracht, die Serie 600, Serie 700 und die RS-Serie.

Die 600er Serie besteht aus mittelgroßen CCD-Sensoren mit sehr hoher Dynamik und extrem niedrigen Rauschen. Größere Sensoren bis über das Kleinbildformat hinaus erhält man in der 700er Serie. Für Industrieanwendungen, Forschung und Wissenschaft ist die RS-Serie vorgesehen, wobei die RS-Serie die gleichen Sensoren der 600er Serie enthält.

Alle CCD-Serien gemeinsam sind folgende Merkmale:

Die Kameras sind auf höchst mögliche Leistung getrimmt. So ist das Ausleserauschen gegenüber dem intrinsischem Chiprauschen vernachlässigbar klein, es beträgt nur rund 1/30 des Chiprauschens. So bieten sich die Kameras für alle Einsatzgebiete an die "photon limited" sind, d.h. wo es um schwache und schwächste Signale geht. Die Deep Sky Fotografie ist natürlich prädestiniert dafür.

QSI-Kameras sind sehr kompakt und verbrauchen erstaunlich wenig Energie. Die Stromversorgung erfolgt durch eine einzige 12V Gleichspannungsquelle. Für alles Modelle gibt es Ausstattungsvarianten mit Shutter und Filterräder und sogar einem Guider Port. An bestimmten Gehäusen (ws-Cover) können über einen Adapter Teleobjektive von Canon und Nikon angeschlossen werden.